Osteopathie am Marienplatz 2016-11-30T21:30:34+00:00

OSTEOPATHIE

Herzlich Willkommen in der Praxis für Osteopathie und Kinderosteopathie am Marienplatz
– direkt im Herzen von München.

Die Osteopathie sieht den menschlichen Körper in all seinen Einzelheiten als Einheit. Der Körper besteht zwar aus einzelnen Systemen, diese sind aber in ihrer Funktionalität eng voneinander abhängig. Die Osteopathie betrachtet die einzelnen Systeme als drei Keimblätter aus denen sich der Mensch embryonal entwickelt:

Ist ein System davon gestört, so hat dies immer eine globale Bedeutung. In der osteopathischen Behandlung wird nach Ursache-Folgeketten gesucht und der Körper auf allen drei Ebenen ausgeglichen um eine Balance zu erzeugen und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

ALLGEMEINE INDIKATIONEN

IN DER OSTEOPATHIE

Am Bewegungsapparat
wie z.B. Gelenkprobleme, Blockierungen der
Wirbelsäule, Ischialgien, Bandscheibenvorfälle

Im organischen Bereich
wie z.B. Verdauungsstörungen, Bauchschmerzen, Narben
und Verwachsungen, Organsenkungen, Sodbrennen

Im HNO- und Kopfbereich
wie z.B. Migräne, Kopfschmerzen, chronische Nasennebenhöhlenentzündungen, Schwindel, Tinnitus, Kiefergelenksproblematiken, craniomandibuläre Dysfunktionen

Im gynäkologischen Bereich
wie z.B. Menstruationsbeschwerden,
Schwangerschaft, vor und nach der Entbindung,
Kaiserschnittnarben

Bei Babys, Kleinkindern und Jugendlichen
wie z.B. Schreibabys, Spuckbabys,
Schädelasymmetrien, Koliken, Wachstumsbeschwerden,
motorische Verzögerungen, Koordinationsstörungen,
Konzentrationsstörungen

Marianna Reichl
Marianna ReichlHeilpraktikerin
Osteopathie | Kinderosteopathie

MITGLIED IM VFO
(VERBAND FREIER OSTEOPATHEN E.V.)

Die Osteopathie muss qualitätsgesichert von einem Leistungserbringer durchgeführt werden, der Mitglied eines osteopathischen Berufsverbandes ist.

und eine entsprechende Ausbildung absolviert hat, die zum Beitritt in einen solchen Osteopathieverband berechtigt.

jt_web_e_03_abfolge

Osteopathie und Kinderosteopathie ist über Privatkassen oder Heilpraktikerzusatzversicherungen abrechenbar. Aber auch viele gesetzliche Krankenkassen bezuschussen mittlerweile osteopathische Behandlungen.

Aktuelle Liste der gesetzlichen
Krankenkassen, die osteopathische Behandlungen bezuschussen
> Downlad PDF

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.